Werbung!

Nach dem Messebesuch 2018 war sofort klar – nächstes Jahr komme ich wieder! Und nun war es so weit, um 10 Uhr öffnete die Maker Faire 2019 im Hannover Congress Centrum ihre Türen. 

Ich durfte dieses Jahr wieder an dem Presserundgang teilnehmen. Über 1200 Maker warteten an 200 Ständen auf die Besucher um ihre Ideen vorzustellen und zum mitmachen einzuladen.

Das rote Maskottchen Makey freut sich auf viele Besucher und tanzt durch die Hallen.

Bereits in der Eingangshalle wurde ich durch einem wild blinkenden Aussteller vom R2 Builders Club e.V. begrüßt und wie ihr hier seht, war der bewaffnete Maker etwas irritiert. 

  

 

Make-Chefredakteur Daniel Bachfeld führt uns beim Presserundgang durch die zwei Hallen, dem Stadtpark und der Dark Gallery.

An einem Stand mit japanischer Strick- und Häckelkunst begegnete uns der nächste R2D2.

  

Ich konnte mir anschauen, wie die Kräuter demnächst im Küchenschrank ohne Erde dafür mit einem Wassersystem und Fischen gehalten werden können.

Schokolade bedrucken lassen … der etwas andere Einsatz für einen 3D Drucker.

Im Außenbereich galt meine Aufmerksamkeit dem Paperotto, einem faltbaren Segelboot. Im gefalteten Zustand ist es nur 309 cm lang, 18 cm breit und 54 cm hoch. Das Paperotto wird in Italien gefertigt. 

   

Weiterhin präsentiert der Bundesverband für zivile Unterwasserfahrzeuge e.V. das nunmehr 3. U-Boot, die Cosmo,  von Lars Wienckowski in einem Tauchcontainer. Mehrmals am Tag können die Besucher einen Tauchgang anschauen – das begeistert Kinder wie Erwachsene. 

  

Sehr interessant finde ich das Projekt Freifunk Hannover, die mittlerweile schon fast 1500 Hotspots umfassen. Jeder kann mitmachen bei dieser Initiative zum Aufbau eines WLAN-Netztes.

Im kleinen See des Stadtparks schwamm ein Hai, vor dem aber keiner Angst haben musste.

Aus Leipzig sind die Circuit Accessories vertreten. Mit der Werbung “Elektroschrott der glücklich macht“ erweckten sie bereits im Vorfeld meine Aufmerksamkeit. So werden aus einer Leiterplatte aus der Studiotechnik ein Ohrhänger oder wahlweise ein Kettenanhänger gefertigt. Tolle Idee! 

  

Die Europaschule Gymnasium Bad Nenndorf präsentiert eine effektive Wasserreinigung. Verunreinigtes Wasser soll mit Hilfe von UV-Licht und diversen Titandioxidkatalysatoren gereinigt werden.

  

Sehr beeindruckend sind die Exponate in der Dark Gallery, neben einer großen Hand schwebt eine Riesenkrake durch die Halle, es gibt verschiedene Blumen und eine Lichterwand, die von den Besuchern mitgestaltet werden kann.

   

 

  

 

 

Schön war es wieder - bis nächstes Jahr!!!

Werbung


9,90 € zzgl. Versand


2,50 € zzgl. Versand


7,99 € zzgl. Versand


12,90 € zzgl. Versand


7,90 € zzgl. Versand